Der persönliche Nutzen des Spousal Forums – Interview mit einem Mitglied

WomenMeeting

Anbei die Übersetzung eines Interviews mit Linda, einem Mitglied eines Nordamerikanischen Spousal Forums, welches unser Forum-Chair (FC) Ende 2013 aufgezeichnet hat.

FC: Linda, erzähl mir doch einmal, wie läuft das bei Euch im Spousalforum?
Linda: Wir sind genau gleich organisiert wie die regulären Foren unseres Chapters. Wir bekommen den gleichen Support wie diese, auch wenn wir keinen direkten Zugang zu EO-Access haben.

Alle Mitglieder bei uns sind “Forum-trained” und ich als Moderatorin habe ebenfalls das Moderatorentraining absolviert. Die Ausbildungskosten hat unser Chapter übernommen. Die Schulung ist bei uns einfach, denn aufgrund der Grösse unseres Chapters – wir sind über 150 Personen – haben wir regelmässig zweimal jährlich ein Forumstraining und da hat es meistens noch freie Plätze, welche den Spouses angeboten werden.

Wir sind zufälligerweise ein reines Frauen Forum und alles Mütter. Auch wir machen Retreats und zwar einen Fun- und einen Learning-Retreat pro Jahr. Auch führen wir eine eigene Forums-Kasse, welche wir mit 200 Dollar  pro Mitglied und Jahr bedienen. Unser Chapter sieht in uns echte Mitglieder, so werden wir z.B bei den lokalen Veranstaltungen als Member geführt und nicht als Guests, auch wenn wir keine Jahresbeiträge zahlen.

Was hat Euch beim Aufbau des Forums geholfen?
Es war sicher hilfreich, dass wir von Anfang an 7 Partnerinnen waren, welche das Forum gegründet hatten. Und es hat sicher auch nichts geschadet, dass  vier Forumsmitglieder Ihren Ehemann im Board hatten oder haben. Und da war dann noch der Aufruf des Boards an seine Mitglieder, sich zu überlegen, wie stark diese Ihren (Ehe-) Partner bei der Entrepreneurs Organisation mit einbeziehen möchten. Das hat schlussendlich bei den meisten Mitgliedern den Prozess in Gang gebracht, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Inwiefern spielt das Geschlecht eine Rolle?
Aus meiner Sicht spielt das absolut keine Rolle.

Hattest irgendwelche speziellen Erfahrungen mit dem Spousal Forum?
Niemand von uns kannte am Anfang diese unglaublich hohe Verbindlichkeit zugunsten des Forums. Ein Beispiel: Die Kinder während des Forums an die zweite Stelle zu setzen, das war für uns als Mütter und Ehefrauen doch sehr speziell. Dazu kommt auch, dass viele Ehepartner erwarten, dass die Ehefrau nach sich dem Stundenplan des Mannes richtet. Doch wenn sich der Rhythmus einmal eingespielt hat, dann bringt es viel Gleichberechtigung in die Familie! So war ich und auch andere Frauen über die uneingeschränkte Bereitschaft der Ehemänner erstaunt, die Kinder während des Forums-Abends zu hüten.

Wie profitierst Du persönlich vom Spousal Forum?
Ich profitiere hauptsächlich auf zwei Arten: Einerseits ist das Forum ein Ort, an welchem meine Bedürfnisse, Anliegen und Probleme vorurteilsfrei zur Kenntnis genommen und strikt respektiert werden. Und andererseits hat mich das Spousal-Forum meinem Mann näher gebracht!

Wenn Du eine einzige Sache zum Spousal-Forum hervorheben dürftest, was wäre dies?
Sicher das ungeahnte Vertrauensverhältnis in der Gruppe. Da sind 6 Personen, welche nicht zu meinem eigentlichen Freundeskreis gehören und zu welchen ich ein tiefes Vertrauen habe. Sechs Frauen, welche mich so nehmen wie ich bin und nicht über mich urteilen!

Vielen Dank, dass Du Deine Erfahrungen mit uns geteilt hast Linda!
Sehr gerne geschehen!

Tags: , ,

2 Awesome Comments So Far

Don't be a stranger, join the discussion by leaving your own comment
  1. Palo Stacho
    February 14, 2014 at 7:55 pm #

    Hallo,
    Vielen Dank für die Zusammenfassung. War ein toller Abend!
    Liebe Grüsse Palo

    • forum@eozurich.ch
      February 14, 2014 at 7:56 pm #

      Gern geschehen, bis zu nächsten Mal.
      LG F

Leave a Comment

Remember to play nicely folks, nobody likes a troll.