16 Tipps für den Umgang mit der Presse – Erkenntnisse des Medientrainings für EO-Unternehmer

Das Argumentations- und Medientraining gab den Teilnehmern von EO-Switzerland Zurich eine gute Möglichkeit zu üben, wie man vor der Kamera auftritt. Unter Anleitung des ausgezeichnet moderierenden Martin Hofer von Farner Consulting durften die Teilnehmer mehrmals intensiv üben!

EO Unternehmer üben vor der Kamera bei Farner PR

Unternehmer üben vor der Kamera bei Farner PR

Anbei einige Erkenntnisse / “Take-Homes” zum Thema Fernseh-Interview, bei welchem die Ausgangs-Frage vorgängig abgesprochen worden ist:

  1. Das Standardinterview dauert 25 Sekunden,
  2. 25 Sekunden für Einstieg  – Ausstieg (Die Zeit wirklich nutzen, die Chance des Mikrofons nutzen)
  3. Was man dazwischen sagt ist weniger relevant
  4. Bei allem: Sympathisch wirken
  5. Die Takes nicht von oben hinab oder von unten hinauf machen lassen! Auf Augenhöhe filmen lassen
  6. Nicht in die Kamera schauen
  7. Inhalte werden überschätzt
  8. Bei sich selber das Schlagzeilendenken aufbauen (max 3 Topics)
  9. Sei der Akteur, nicht der Experte!
  10. Geschichten erzählen und nicht nur die Frage beantworten
  11. Bei der Tagesschau ist das Durchschnittsalter 56, bei 10 vor 10 ist es gar 58
  12. Sind die Jungen zur Zeit der Tageschau am Fernseher, nein.
  13. Frauen steigen am besten von den High Heels ab.
  14. Ein rein weisses Hemd ist nicht so optimal für den Shot (Weissabgleich)
  15. Man hat das Recht, das Interview nochmals zu drehen, man hat die Rechte (IP) an seinem Interview!
  16. Greife den Journalisten nicht an! (Im Live-Interview geht so etwas vielleicht)

EO-Switzerland Zürich kann die Leistungen von Farner-PR nur empfehlen!
Vielen Dank für die ausgezeichnete Ausbildung

http://www.farner.ch/

Tags: , ,

No comments yet.

Leave a Comment

Remember to play nicely folks, nobody likes a troll.