Effiziente interne EO Kommunikation mittels Beekeeper gewährleistet

Beekeeper, wird für die interne Kommunikation im EO Switzerland – Zürich Chapter eingeführt. In einer ersten Phase wird Beekeeper im EO Zürich Vorstand, in der Accelerator Gruppe und den Foren eingesetzt. In einer zweiten Phase kommt Beekeeper für die interne Kommunikation im ganzen EO Zürich Chapter zur Anwendung.

Extern hat EO Zürich mit Facebook, Twitter, Blogs auf www.eoswitzerland.com und dem Newsletter bereits sehr effiziente Kommunikationskanäle. Im Gegensatz dazu ist die interne Kommunikation vorderhand nur mittels Email gewährleistet. Die Überflut an Emails im rasanten Tempo der heutigen Zeit ist kaum noch zu bewältigen.

Welche sind die internen Kommunikationsbedürfnisse?

  • Es muss mit spezifischen Zielgruppen, so z. B. dem EO Zürich Board, den Accelerators, den Foren oder allen Mitgliedern kommuniziert werden können.
  • Die Zielgruppen müssen schnell, jederzeit und auf einfache Art und Weise erreicht werden können.
  • Die Kommunikation muss über mehrere Mittel möglich sein, sei es dem Computer oder einem Smartphone.
  • Das interne Kommunikationsmittel muss für die Organisation skalierbar sein.
  • Der Email Verkehr muss auf ein Minimum reduziert werden können.
  • Branding so wie die Verbreitung des Tools sind wichtig.

Mehrere Alternativen wurden untersucht:

  • What’s App
  • Threema
  • SMS
  • FAcebook
  • Yammer
  • Jive
  • Tibbr
  • Slack
  • Beekeeper

Nach reiflicher Überlegung haben wir uns für Beekeeper entschieden, weil Beekeeper alle obgenannten Kommunikationsbedürfnisse erfüllt, zudem auch, z. B. im Vergleich zu Slack, viel kostengünstiger ist und in Europa und der Schweiz wichtige Sicherheitskriterien erfüllt.

Wir freuen uns auf unser neues effizientes internes Kommunikationsmittel. Anlässlich der Weihnachtsfeier im Dolder Grand wird Beekeeper unseren Mitgliedern im Detail vorgestellt.

 

 

 

 

Tags: ,

No comments yet.

Leave a Comment

Remember to play nicely folks, nobody likes a troll.