Interview mit Accelerator Hasnain Khimji, Suisse Forme AG

Interview mit Accelerator Hasnain Khimji, http://www.suisseforme.com

1.- Wer bist Du, was begeistert Dich?

Mein Umfeld nimmt mich als eine Persönlichkeit wahr, die sehr ausgeglichen und angenehm scheint. Oft bekomme ich das Feedback, dass ich eine Ruhe ausstrahle, die jeden Sturm (im Büro) widersteht. Ich würde dem zustimmen, jedoch bin ich sehr ambitioniert. Dies rührt wohl daher, dass ich in meiner Jugend viel Sport auf Wettkampfniveau betrieben habe.

Meine Frau definiert mich oft auch als Optimist, da ich mich selten demotivieren lasse (und Sie mich manchmal auf den Boden der Tatsachen zurückholen muss). Ich denke jedoch dies ist eine wichtige Eigenschaft eines Unternehmers.

Mich begeistern Menschen, die eine positive Veränderung in unserer Welt herbeiführen möchten.

2.- Was hat Dich bewegt, ein Entrepreneur zu werden/Deine Firma zu starten?

Ich hatte schon als Jugendlicher damit begonnen unternehmerisch tätig zu sein. Sei das der Import von Artikeln aus den USA oder Asien, da es dazumals kein Amazon gab oder Tennisschläger für meinen Tennissclub zu bespannen. Ich hatte schon immer eine Hochachtung für Unternehmer. Ich habe jedoch eine Bankkarriere während meines Studiums begonnen und dabei schnell gemerkt, dass ich mich in einer Corporate Struktur mit etlichen Hierarchiestufen nicht wohl fühlte.

Es dauerte jedoch lange bis ich eine Nische gefunden habe und vielleicht auch den Mut meine eigene Firma zu gründen.

3.- Auf was spezialisiert sich Deine Firma in einem Satz?

Meine Firma, SuisseForme, spezialisiert sich auf die Begradigung von Zähnen mittels Dental Aligners.

4.- Was hat Dich zum EO Accelerator Beitritt motiviert?

Dafür gibt es viele Gründe. Zum einen habe ich gemerkt, dass ich meine Anliegen und Problemstellungen in der Firma nicht mit meinem bisherigen Freundeskreis teilen konnte. Zum anderen habe ich ein Netzwerk von Gleichgesinnten gesucht, welche hilfsbereit zur Seite stehen sich gegenseitig unterstützen den nächsten Meilenstein im Wachstum zu erreichen. Das dies ein weltumspannendes Netzwerk ist macht das ganze noch viel interessanter.

5.- Was würdest Du einem startenden Entrepreneur raten?

Fokus, Optimismus und Durchhaltewille.

Am Anfang kann man schnell abgelenkt werden. Sei dies durch die Ausweitung des Services/der Produktpalette die man anbieten möchte oder das Kundenprofil das man zu schnell ausweiten möchte. Ein Fokus auf den Core ist essentiell. Man wird viele Menschen antreffen, die einen motivieren aber auch sehr viele die an der Idee zweifeln. Eine optimistische Grundhaltung kann da sehr hilfreich sein.

Wenn man von einem erfolgreichen Unternehmen in den Medien liest, dann steckt oft sehr viel Arbeit dahinter. Es ist meistens ein Marathon, selten ein Sprint. Daher ist von einem Unternehmer viel Ausdauer gefragt.

Die Belohnung dafür ist die Befriedigung erfolgreich mit dem eigenen Unternehmen zu sein. Dies kann, in meinen Augen, niemals mit einem Corporate-Job verglichen werden.

Khimji_Hasnain

 

Tags:

No comments yet.

Leave a Comment

Remember to play nicely folks, nobody likes a troll.