Spannender Casino Event vom 22. Oktober

Der Einblick bei einem gemütlichen Apéro in eine ungewöhnliche Welt – die Casino Welt – durch Herrn Marc Baumann, Direktor des Swiss Casinos Zürich, war sehr eindrücklich. Herr Baumann hat in seiner Präsentation alle Statistiken sehr transparent aufgezeigt.

Kameras sind überall im Casino eingerichtet, an jedem Spieltisch hat es auch zwei Beobachter, um Unregelmässigkeiten sofort einen Riegel zu schieben. Das gesamte Personal wird speziell auf Verhaltensbeobachtung geschult. Einerseits soll man betrügerischen Spielern, andererseits Gamblern, die besonders nervös wirken, weil sie unter Umständen weit über ihre Verhältnisse spielen, auf die Spur kommen. Da die Vorweisung des Ausweises bei Eintritt obligatorisch ist, weiss das Casino immer über die anwesenden Gäste und Besuche in der Vergangenheit genauestens Bescheid.

Strengste Bestimmungen werden den Casinos vom Staat auferlegt. Aufgrund dessen muss sogar für die Verschiebung eines Spieltisches um ein paar Zentimeter ein spezielles Gesuch, das mehrere hundert Franken kostet, bei der zuständigen Behörde eingereicht werden.

Nach der Einleitung hatten die rund 50 Gäste das Vergnügen, ihr Glück am Roulette- und Black Jack Tisch zu versuchen. Der Abend wurde mich einem köstlichen Essen im gediegenen George Restaurant im fünften Stock des Casino Gebäudes abgerundet.

Herzlichen Dank an Pascal Stürchler, Learning Chair, Herrn Hans-Ueli „Jöggi“ Rihs, Besitzer der Swiss Casinos, und Herrn Baumann für einen sehr unterhaltsamen und interessanten Abend!

232130b4-bb88-4e0e-acff-60951621ddc3

Gegen 50 Unternehmer verfolgten das sehr interessante Referat Marc Baumanns, Direktor der Swiss Casinos Zürich

Tags:

No comments yet.

Leave a Comment

Remember to play nicely folks, nobody likes a troll.