Interview mit Accelerator, Silvan Leibacher, Leibacher Biber Manufaktur

Interview mit Accelerator, Silvan Leibacher, www.biber-manufaktur.ch

Wer bist Du, was begeistert Dich?

Mein Name ist Silvan Leibacher, 27, und ich bin Partner und Mitgründer der Leibacher Biber-Manufaktur. Mich begeistern Leute, die ein Risiko eingehen um eine Idee zu verwirklichen. Und dann auch die Hartnäckigkeit besitzen weiterzumachen, auch wenn am Anfang noch nicht alles rund läuft.

Was hat Dich bewegt, ein Entrepreneur zu werden/Deine Firma zu starten?

Sowohl mein Grossvater als auch mein Vater haben kleinere Firmen aufgebaut. Man könnte wohl sagen, das liege etwas in der Familie.  Dass  mein  Bruder  und  ich  aber  einmal  eine  Biber-Manufaktur  haben  würden,  hätten  wir  uns  wohl  selbst  nie träumen lassen. Angefangen hat das so: Mein Bruder hat schon von klein auf gerne gebacken. Irgendwann mit 14 Jahren machte er die perfekteren Sonntagszöpfe als unsere Mutter. Als er nach seinem Geschichtsstudium keine Stelle fand und seine selbst gebackenen Biber im Dorfladen verkaufen wollte, fand ich das spannend. Wir haben schnell gemerkt, dass wir einander gut ergänzen und uns entschieden, zusammen die Leibacher Biber-Manufaktur aufzubauen.

Auf was spezialisiert sich Deine Firma in einem Satz?

Aus den besten und regionalen Zutaten produzieren wir unsere Biber-Spezialitäten und lassen in unserem Jungunternehmen so zwei uralte Handwerke wieder aufleben: jenes des Modelschnitzers und das des Lebküchlers.

Was hat Dich zum EO Accelerator Beitritt motiviert?

Das Accelerator-Programm bietet den perfekten Rahmen um mich mit anderen Jungunternehmern im Startstadium auszutauschen. Das Vertrauenslevel ist hoch, indem sehr offen kommuniziert wird, wie das bei der EO allgemein gelebt wird. Das schätze ich sehr. Das Rahmenangebot der Learning-Events wird von Jahr zu Jahr besser und bietet nützliche und spannende Tools für die Geschäfts- und Persönlichkeitsentwicklung. Adrian, als Accelerator-Chair, bringt mit seiner Erfahrung viel Know-How mit, von dem wir profitieren können.

Was würdest Du einem startenden Entrepreneur raten?

Nach meiner Erfahrung ist es wichtig, dass man Spass hat bei dem, was man macht. Aber da ja nicht immer alles rosa sein kann, heisst es dazwischen auch mal Kopf runter und vorwärts. Durchpowern und hartnäckig sein: Für mich ist das ein wichtiger Aspekt des Unternehmertums. Selten läuft alles so wie geplant und es braucht Energie um diese Phasen zu bewältigen. Das ist auch die Zeit in der ich viel lerne. Am Ende lohnt es sich meistens und man ist stolz auf das, was man in der Zwischenzeit erreicht hat.

ClaudioundSilvan Leibacher

Claudio und Silvan Leibacher, Leibacher Biber Manufaktur

Tags:

No comments yet.

Leave a Comment

Remember to play nicely folks, nobody likes a troll.